Der Schluff fährt durch den Wald

Der Schluff – Krefelds historische Dampfeisenbahn

Der Schluff – Krefelds historische Dampfeisenbahn – gehört zu den ältesten Privatbahnen in Deutschland. 1868 wurde die Krefelder Eisenbahn gegründet. Der Name "Schluff" erinnert an das zischende Geräusch der Lok, das dem einer schlurfenden Pantoffel – auf niederrheinisch "Schluffe" – ähnlich ist.

Von dem Streckennetz der bis heute privaten Eisenbahn ist die Verbindung zwischen St. Tönis und Hülser Berg erhalten geblieben. Seit 1980 fährt auf dieser Strecke der Schluff.

Fahren Sie mit! An jedem Sonntag zwischen Mai und Oktober von St. Tönis über Nordbahnhof zum schönen Naherholungsgebiet Hülser Berg.

 

Besuchen Sie den Schluff!

Zur Weihnachtszeit gibt der Nikolaus sein Stelldichein bei den beliebten Schluff-Nikolausfahrten am 2. und 3. Dezember jeweils um 12.30 Uhr und 16.30 Uhr.

In den Sommerferien sorgt der FerienExpress mit seinen Fahrten am 25. Juli sowie am 1., 8. und 15. August 2018 für spannende Ausflüge für Groß und Klein.

Die 'regulären' Fahrten finden Sie im Schluff-Fahrplan. Außerhalb der regulären Fahrten und der Events kann der Schluff auch gemietet werden!

 

 

Patenschaft übernehmen

 

 

Ja, ich möchte den Schluff unterstützen und kaufe Schienenmeter!

Fahrkarten und Preise

 

 

Zu den aktuellen Preisen

Nachwuchs gesucht

 

Werden Sie Zugbegleiter für Krefelds historische Dampfeisenbahn